So finden Sie uns  

Tel 0221 921 5830

   

Verschiedenes  

   

Besucherzähler  

Unsere Schul-Homepage ist seit dem 15.01.2003 im Netz und wird in kurzen Abständen von unserem Webteam bearbeitet.
Wir begrüßen den
. Besucher unserer Seite.
   

 

Schülerrechtsberatung an der Kayjass!

Jeden Mittwoch in der ersten und zweiten Pause sowie in der vierten Stunde
auf dem Pausenhof oder in der Schüler-Cafeteria

Der ein oder andere kennt Rechtsanwalt Kurowski schon aus dem Rechtsunterricht im 9. und 10. Schuljahr hier an der Kayjass. Vielleicht brennt euch die eine oder andere Rechtsfrage unter den Nägeln, aber ihr habt entweder keinen Unterricht bei Herrn Kurowski oder die Sache ist ziemlich privat. Oder es fehlt einfach nur die nötige Zeit.

Das muss in Zukunft nicht mehr sein!

Herr Kurowski steht zukünftig jeden Mittwoch für eure Fragen parat.
Sprecht ihn einfach an! 

Wo?!       Auf dem Pausenhof oder im Lehrerzimmer.

Wann?!  Jeden Mittwoch in der ersten und zweiten Pause.

Wie?!      Einfach Mittwochs in den beiden Pausen auf dem Pausenhof
              oder im Lehrerzimmer Herrn Kurowsk ansprechen 

Wenn die Frage nicht so einfach zu beantworten oder sehr privat ist, macht ihr mit Herrn Kurowski einen Termin für die zweite Stunde Mittwochs in der Cafeteria aus. Wenn du dich alleine unwohl fühlst, kannst du auch gerne eine Freundin/einen Freund mitbringen.

Übrigens!!!  Es gilt Verschwiegenheit!

Alles, was du Herrn Kurowski erzählst, darf der nicht weitererzählen, auch nicht Herrn Lebek, deiner Lehrer/deinem Lehrer oder deinen Eltern - es sei denn, du erlaubst es ihm ausdrücklich.

Zum Beispiel:

  • Ein Freund von mir ist verhaftet worden. Ich soll als Zeuge vernommen werden. Wem gegenüber muss ich aussagen?
  • Ich habe Schulden. Muss ich die bezahlen?
  • Ich möchte eine Ausbildung machen. Bekomme ich finanzielle Unterstützung?
  • Ich habe zwei Monate lang Zeitungen ausgetragen. Bis jetzt habe ich noch kein Geld dafür bekommen. Was kann ich tun, um an mein Geld zu kommen?
  • Ich habe Scheiße gebaut und muss vor Gericht. Was passiert da mit mir?
  • Mein Freund möchte, dass ich ihm ein paar CDs brenne. Mache ich mich strafbar?
  • Eine Freundin von mir ist missbraucht worden, was sollen wir jetzt tun?
  • Ein Anwalt hat mir geschrieben, ich müsse für ,,Schwarzfahren'' 80 € zahlen. Ich bin aber gar nicht ,,schwarz" gefahren. Was kann ich tun?
  • Auf dem Schulhof hat mich ein Mitschüler angepöbelt. Ich habe ihm dann eine verpasst. Er hat zurück geschlagen und behauptet jetzt es sei Notwehr gewesen. Ist das richtig?

DANN AB ZUR RECHTSBERATUNG!

   
© KHS Großer Griechenmarkt, Köln (E.B.)